Aktivitäten - Archiv 2014

"Super Gaudi den ganzen Tag"

Am Samstag, den 21.Juni 2014 ging es mit 43 Mitgliedern zur diesjährigen Radtour.
Getroffen wurde sich um 14.30 Uhr am Haus der Vereine in Brettorf. Von dort auf fuhren
wir dann quer übers Land. Um 18.45 Uhr erreichten wir dann unser Ziel in Wildeshausen.
Es war das Domizil von Familie Wilhelmy. Unsere beiden Grillmeister, Jörn Scheele und Maik
Höfel zeigten dann ihr ganzes können und servierten verschiedenes und herzhaftes Fleisch
incl. Würstchen. Anschließend ging es dann in den Veranstaltungsraum, die Gewinner der
KickTipp Gewinner 2013/2014 bekannt zu geben und um sich auf das Spiel Deutschland gegen
Ghana einzustimmen. Um 21.00 Uhr ging es dann los. Alle Mitglieder haben die Deutschen
Lautstark unterstützt.
Ein ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle noch einmal an den Festausschuß, der den gesamten
Tag und alles was dazu gehörte ganz hervorragend organiesiet hat. Ein weiterer großer Dank, der
Familie Wilhelmy. Sie haben uns zu jeder Zeit ganz hervoragend mit Getränken versorgt.


"Wat für´ne geile Fahrt"

Am Sonntag, den 30.März 2014 ging es mit 49 Mitgliedern zum Auswärtsspiel nach Hannover. "Eigentlich hatten wir nicht die Absicht, in dieser Saison eine Auswärtsfahrt zu organisieren",
sagte der Kassenwart des Werder-Bremen-Fanclubs WFG 27801 aus Dötlingen, Endro Bode.
Denn die Auswärtsspiele zum Saisonende nach München und Mainz sind zu weit.
„Wir freuten uns, als der Werder selber an uns heran trat und uns Karten für das Nordderby in Hannover anbot. Da konnten wir nicht Nein sagen", erklärte Endro Bode.
So kam es, dass wir mit im 49 000 Zuschauern ausverkauften 96-Stadion dabei waren. Wir wurden auch nicht enttäuscht. 1:2 für Werder Bremen!
Auch unser jüngste Teilnehmer, Manen Thöle aus Dötlingen, war gut drauf. Der Elfjährige hatte vor dem Spiel getippt, dass Werder mit 1:2 gewinnt. Nicht mit an Bord waren unser Prasident Ingo Kläner, und der „Vize" Andreas Cording. Beide unterstützten ihre Töchter, die bei den A-Juniorinnen-Meisterschaften im Faustball in Solingen für den TV Brettorf an den Start gingen. (Brettorf wurde Fünfter)

 


"Wie immer, die beste Hackgrütze"

Am Sonnabend den 11. Januar 2014, sind wir mit 103 Mitgliedern zum traditionellen Hachkgrützeessen auf der Diele von Familie Schütte in Brettorf zusammengekommen.
Los ging es um 18.00 Uhr am Bahnhof in Brettorf. Es wurde dann erst einmal ein kleiner "Spaziergang" gemacht. Für die Versorgung unterwegs waren das Kohlkönigspaar Marion Einemann und Heiner Bock verantwortlich. Gegen 19.30 Uhr wurde dann das Hackgrütze-Büfett eröffnet. Anschließend ist dann noch sehr viel getanzt worden.
Ein besonderer Dank geht wie immer an die Familie Schütte, für die Diele und an Ingried Schütte und Lore Röpken für die tolle Hackgrütze. Aber auch an alle Helfer und dem Festausschuß des Wfc ´27801´.

nach oben