Aktivitäten - Archiv 2010

Am 30.Dezember 2010 haben wir zum sag und schreibe, 10-ten Mal unser Hallenturnier in Brettorf ausgerichtet. Insgesamt nahmen auch dieses Jahr 10 Mannschaften in 2 Gruppen teil.
Es standen sich im 1.Halbfinale La Schickeria und Hojas Zentrale gegenüber. La Schickeria entschied das Spiel, nach 9.Meter schießen, mit 5:3 für sich und stand somit als erster Finalteilnehmer 2010 fest.
Im 2.ten Halbfinale standen sich dann der WFC ´27801´ II und der TV-Brettorf gegenüber. Der WFC ´27801´II gewann die Partei auch nach 9.Meterschießen, mit 3:1 und war somit der zweite Finalteilnehmer.
Im Endspiel gewann verdient La Schickeria mit 3:1und sicherte sich somit den begehrten Turniersieg. Der Turniersieger, La Schickeria, bekam ein Preisgeld in Höhe von 50.-€ und den begehrten Wanderpokal. Hierbei ist zu sagen, dass La Schickeria kein einziges Spiel während des gesamten Turniers verloren hat!
Den dritten Platz belegte der TV-Brettorf nach 9.Meterschießen, mit 3:2, gegen Hajos Zentrale.
Alle drei Gewinner des diesjährigen Turniers, haben ihr Preisgeld in Höhe von 50.-€ gespendet. Gespendet wurde das Geld nach Peru, für Fußbälle an bedürftige Kinder. Auch der WFC ´27801´ hat sich mit 50.-€ an den Spenden beteiligt.
Wie immer wurde auch der beste Spieler des Turniers ausgezeichnet, dieses Jahr was es verdient, Sascha Görke.
Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner des Turniers 2010.
Selbstverständlich wurde wie auch wie in den vergangenen Jahren, für das leibliche Wohl der Teilnehmer und der Zuschauer gesorgt. Vielen Dank an dieser Stelle, an den Festausschuss des Werder Fan-Club ´27801´.

"Fair Play"


Am 13.Dezember 2010  sind wir mit 9 Mitgliedern zur Weihnachtsfeier von Werder Bremen, für Werder Fan-Clubs gefahren.
Es waren sage und schreibe, über 400 Vertreter aus 231 Fanclubs auf 50 Tischen verteilt.
In diesem Jahr konnten sich die Vertreter des WFC ´27801´ mit
Hugo Almeida und Daniel Jensen am Tisch unterhalten und ihre Fragen an die beiden stellen.

"Frohe Weihnachten"


Am 29.Oktober 2010 fand die 10. Generalhauptversammlung von unserem
Werder Fan-Club ´27801´ statt.                                   
                                   Werder TV-auf das Bild klicken!
  Werder TV-Bericht
Geehrt wurde, man mag es kaum glauben, dass 800./900./ und 1000. Mitglied.
Als besondere Gäste freuten wir uns über Klaus Allofs (Vorsitzender der Geschäftsführung von Werder Bremen), Julia Ebert (Fan-und Mitgliederbetreuung), Till Schüssler (Fan-und Mitgliederbetreuung) und Dieter Zeiffer (Fanbeauftragter). Sogar Werder TV war zu Gast in Dötlingen.
Anja Strudthoff aus Neerstedt, Max Vincent Ritter aus Aschenstedt und Vanessa Brümmer aus Wildeshausen konnten wir als "runde" Mitglieder im Fan-Club ´27801´ begrüssen.
Klaus Allofs persönlich führte die Ehrung der "runden" Mitglieder durch.
Anja Strudthoff erhielt 1 Sitzplatzkarte für das Heimspiel gegen Leverkusen. Max Vincent Ritter, 2 Stehplatzkarten für das Heimspiel gegen Frankfurt und Vanessa Brümmer einen "Vanessa"- Werder Bremen Kalender 2011. Ferner bekamen alle 3 ein Trikot mit: ("runden" Zahl, "WFC ´27801´" , "Name") und einen Blumenstrauß überreicht.
Zu Ehrenmitgliedern wurden Klaus Allofs, Julia Ebert und Till Schüssler vom Präsi, Ingo Kläner, ernannt. Beide bekamen eine Flasche WFC ´27801´ Obstler und einen Blumenstrauß.
Dieter Zeiffer konnten wir schon vor 2 Jahren als Ehrenmitglied im WFC ´27801´ begrüssen.
Ferner wurden noch 2  Mitglieder in den Ältestenrat gewählt. Es handelt sich um Uwe Dekker und Uwe Spille, beide kommen aus Neerstedt.
Wie jedes Jahr, gab es auch in diesem Jahr fleißige "Spender" für diese Veranstaltung. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle.
Ralf Bücker (e.design)- Fass Bier
Achim Thiel
und Heiko Bäcker- 250.-€,
Wieland Garms (Garms Baustoffe)- 250.-€,
Guido Westermann (Heizung/Sanitär GmbH)- 250.-€
Rudi Dohle- 200.-€
Werner Martens (Martens Spezialfutter)- 150.-€,
Andre Mohn
(Bistro Neerstedt)- 150.-€,
Johannes Gehlenborg (Beteiligungsgesellschaft Gehlenborg GmbH)- 100.-€,
Hans-Hermann Nordbrock (Kraftfahrzeuge/Landmaschinen)- 100.-€,
Sprort Duwe (Oldenburg)- 2x50.-€ Gutscheine
Wolfgang Friebe
(Sportklause Bremen)- 50.-€.

Die "Schallmauer" ist durchbrochen!


Am 16.Oktober 2010 sind wir mit den "Gewinner-Kids":
(Phil Prochnow, Henrik Reineberg, Larissa Stapel,
Jan Luca Adams, Svenja Einemann, Pit Gerke und Nils Einemann)
zum Heimpspiel Werder Bremen gegen den SC Freiburg gefahren. Die Kinder hatten beim Wettbewerb, warum will ich gerne ins Werser Stadion, mitgemacht.
Nach dem Pressefoto am Bahnhof in Brettof, ging es dann mit dem Zug zum Hauptbahnhof-Bremen. In Bremen angekommen, wurde erst einmal ein Snack bei MC Donnalds zur Stärkung eingenommen. Anschließend ging es dann mit der Straßenbahn zum Weser Stadion. Beaufsichtigt wurden die Kids von 4 Betreuern (Ditte Höfel, Anja Strudthoff, Birger Strudthoff und Sandra Scheele). Um 18.50 Uhr wurden die Kids dann wieder ihren Eltern in Brettorf "übergeben".

"Hurra, Werder hat 2:1 gewonnen!"


Am 06.Oktober 2010 fand im Autohaus Heinemann in Wardenburg, die Siegerehrung von unserem Wettbewerb "Kids am Ball" statt. Motto war: Warum will ich mit ins Weser Stadion fahren. Die Karten hat ein Vertreter von VW und Herr Heinemann an die Kids übergeben. Ferner haben die Kids noch ein "Kids am Ball-Päckchen" von VW und eine Überraschung vom WFC ´27801´ bekommen. Bei der Überraschung handelte sich um einen tollen Fußball. Die Bälle wurden vom Getränkevertrieb Wolfgang Klages in Wildeshausen gestiftet.
Folgende Kids haben gewonnen:
1. Phil Prochnow 2. Henrik Reineberg 3. Larissa Stapel 4. Jan Luca Adams
5. Svenja Einemann 6. Pit Gerke 7. Nils Einemann

"We are the Winner"


Am 31.Juli 2010 haben wir eine Fahrradtour, mit anschließendem Grillen gemacht.
Los ging es mit 65 Personen um 16.00 Uhr am Gemeindehaus in Neerstedt.
Hier haben Irmgard und Uwe Dekker erst einmal einen "Schluck" ausgegeben,
da die beiden Oma und Opa geworden sind. Natürlich ist die kleine Jala direkt
an ihrem Geburtstag (27.07.2010) Mitglied im WFC ´27801´ geworden.
Herzlichen Glückwunsch noch einmal von uns allen.
Eine Zwischenpause für eine kleine Stärkung gab es dann
bei unserem Mitglied, Uwe Spille. Danach ging es dann weiter in Richtung Ohe.
In Ohe wurde um kurz nach 19.00 Uhr der Grill "angeschmissen" und anschließend richtig lecker gegessen. Gegrillt hat, wie schon so oft, Maik Höfel, der erst einmal mit einer passenden Werder "Grill Kluft" ausgestattet wurde.
Anschließend wurde dann der Gewinner einer Wette bekannt gegeben. Ein HSV Fan (Rico Scholz) und ein WFC ´27801´ Mitglied (Ralf Vosteen) hatten seit ca.2005 gewettet, dass HSV vor Werder in der BL Tabelle stehen würde. Somit hatte Rico (wie zu erwarten!) ein 100 Liter Fass Bier an Ralf verloren. Allerdings wurde der Wert des Bieres und 2€ von den Teilnehmergebühren genommen und in ein Topf geworfen.
Somit spendet der WFC ´27801´ 200.-€ an den Kindergarten-Neerstedt.

"mann ist das lecker"


Am 05.Juni 2010 sind wir mit 2 Mannschaften des WFC ´27801´ auf dem
Kleinfeldturnier der "Neerstedter Hobbykicker" in Neerstedt vertreten gewesen.
Das Turnier wurde bereits zum 6-ten Mal ausgerichtet. Unsere Mannschaft
verlor zwar im Halbfinale, gewann dann aber im Spiel um Platz 3 und 4 und sicherte
somit den 3-ten Platz.

"Herzlichen Glückwunsch zum 3-ten Platz"


Am 15.Mai 2010 sind wir mit 54 Mitgliedern, aus 18 verschiedenen Städten, zum DFB-Pokalendspiel ins Olympiastadion nach Berlin gefahren. Los ging es um 08.00 Uhr am Haus der Vereine in Brettorf. Auf der Fahrt nach Berlin wurde dann, wie im letzten Jahr ein Pokal-Quiz und eine Tippspiel gemacht. Beim Pokal Quiz hat von den Jugendlichen, Maxi Struwe aus Neerstedt einen Werder-Pin gewonnen. Bei den Erwachsenen gab es eine Stechfrage zwischen Waldemar Lehner und Hannes Schütte. Hannes Schütte hatte die Stechfrage gewonnen und bekam ein Bild mit Rahmen vom Pokal-Endspiel und durfte im Bus einen "ausgeben". Beim Tippspiel gab es (wohl für jeden klar) keinen Gewinner. Um 14.00 Uhr sind wir dann am Olympia Stadion angekommen. Am Stadion und in der Pause unterwegs gab es Kaffee, Butterkuchen, Belegte Brötchen und Frikadellen. Von dort ging es dann Richtung Kuhdamm. Trotz anhaltenden Regens, ging zu keiner Zeit die Stimmung verloren. In einer kleinen Gaststätte am Rande des Kuhdamms haben wir uns dann aufgewärmt. Hier und bereits im Bus, sowie auf der Fahrt nach Hause, hatten wir es Frank Strudthoff zu verdanken, dass alle zu keiner Zeit aus dem Lachen und singen kam. Nach der Siegerehrung ging es dann um 23.00 Uhr wieder Richtung Brettorf. Auch die 0:4 Niederlage von Werder Bremen konnte der tollen Stimmung untereinander auf der Fahrt nach Hause keinen Abbruch machen. Somit war auch diese Fahrt des WFC ´27801´ ein voller Erfolg, mit viel Stimmung, Lachen und singen. Um 04.30 Uhr sind dann alle wieder unversehrt in Brettorf angekommen.
Dank auch an das Präsidium und dem Festausschuss. Ohne deren Organisation wäre ein solch unvergessen Tag wieder einmal nicht möglich gewesen.

"man kann nicht immer der Gewinner sein!"


Am 01.Mai 2010 fuhr der Werder Fan-Club ´27801´ mal wieder mit insgesamt 128 Teilnehmern, in 3 Bussen verteilt, zum Auswärtsspiel Schalke 04 gegen Werder Bremen. Um 13.15 Uhr kamen wir dann in Gelsenkirchen an und mit großem Hunger ging es zum leckerem Mittagsbuffet. Es gab Würstchen vom Grill, Brötchen, Frikadellen und Frankfurter. Auf der Hinreise gab jeder Teilnehmer in den Bussen einen Tipp für das heutige Spiel ab. Somit konnten nach dem Fußballspiel die Sieger geehrt werden.
Im Bus 1 belegte den 1. Platz, Stefan Gramberg (ganz knapp vor Wolfgang Klages). Den ersten Platz bei den Junioren machte Karen Kläner.
Im Bus 2 belegten Jana Handwerk und Mattis Carius die Plätze 1 und 2.
Im Bus 3 hatten Thomas Bahlke und Robin Baumgort die richtigen Tipps abgegeben.
Die Erwachsenen hatten jeweils einen Gutschein für ein Heimspiel von Werder Bremen in der kommenden Saison gewonnen. Die Junioren bekamen jeweils einen Gutschein für den Fan-Shop "Lotos" in Wildeshausen.
Die Stärkungen während der Hin-und Rückfahrt wurden unterstützt von der Fleischerei Tonn in Wildeshausen, der Bäckerei Kolloge in Wildeshausen und dem Getränkehandel Schütte aus Brettorf.
Ferner möchte sich der Werder Fan-Club ´27801´ beim Festausschuss und allen freiwilligen Helfern ganz herzlich bedanken. Ohne deren Mithilfe wäre ein so unvergesslicher Tag mal wieder nicht möglich gewesen. Das Spiel endete übrigens 0:2 für Werder Bremen.

"Auswärtssieg"


Am 05.Februar 2010 besuchten wir mit mehreren Mitgliedern das Heimspiel Werder Bremen gegen Hertha BSC. Vor dem Spiel liefen 111 Fan-Clubs von Werder Bremen in das Weser Stadion ein. Anlass war der 111.Geburtstag von Werder Bremen. Für den Werder-Fan Club ´27801´liefen Karen Kläner und Laura Cording ein.
Anschließend hatte uns unser 200.Mitglied, Hergen Stolle, zu einem kleinen Umtrunk in seinem Spieker eingeladen. Gedicht des Abends:
"Unser 200.Mitglied Hergen lud uns ein in seinen Spieker Gast zu sein.
Mit dem Bus sind wir hier hergefahren.
Hergen will an Getränken nicht sparen.
Es gibt Obstler und Sekt, der jedem schmeckt.
Wo kommen wir her, dass ist nicht schwer, 111 Jahre Werder, dass freut uns sehr.
Hertha war der Gast zu Haus, 2:1 ging das Spiel aus.
Hergen löste sein Versprechen ein, drumm kehrten wir gerne hier ein."

"Mittendrin statt nur dabei"


Am Sonnabend den 9. Januar 2010, sind wir mit 130 Mitgliedern zum traditionellen Hachkgrützeessen auf der Diele von Familie Schütte in Brettorf zusammengekommen.
Los ging es um 18.00 Uhr am Bahnhof in Brettorf. Es wurde dann erst einmal ein kleiner "Spaziergang" gemacht. Für die Versorgung unterwegs waren das Kohlkönigspaar Anja Hollmann und Frank Strudthoff verantwortlich. Gegen 19.30 Uhr wurde dann das Hackgrütze-Büfett eröffnet. Anschließend ist dann noch sehr viel gelacht und getanzt
worden.

"...ist das kalt"
nach oben